Kontakt unter www.uscape.de
Kostenloser Versand ab 79€
Besuche USCAPE in Berlin
Schneller Versand
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-28
-23
Bucephalandra sp. "Velvet Tricolor"
Bucephalandra sp. "Velvet Tricolor" - in vitro
12,90 € * ab 9,90 € *
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft

Bucephalandra Aufsitzerpflanzen für das Aquairum online kaufen

Was für eine Aquarienpflanze ist Bucephalandra, und wie anspruchsvoll ist sie?

Die Buce ist ein neuer Superstar in der Aquaristik. Die Aquarienpflanze ist zwar schon seit langem bekannt, hat es aber erst in den letzten Jahren so richtig in die Aquaristik geschafft und hat nicht nur die Gestaltungsmöglichkeiten im Aquascaping erweitert, sondern auch eine regelrechte Sammelleidenschaft angefacht.Obwohl man annehmen sollte, dass ein solches Juwel recht aufwändig zu pflegen ist, stimmt das bei Bucephalandra mal so gar nicht. Im Gegenteil, Bucen haben sich als ausgesprochen genügsame, sehr robuste und unglaublich harte Aquarienpflanzen herausgestellt, die perfekt auch für Einsteiger und Anfänger in der Pflanzenaquaristik geeignet sind!

Bucephalandra Aquarium kaufen

Woher kommen Bucephalandra, und wo wachsen sie in der Natur?

Bucephalandra kommen aus Indonesien, wo man sie auf der Insel Borneo findet. Dort wachsen sie in dichten Polstern im Uferbereich von Urwaldbächen, teilweise untergetaucht, teilweise in der Spritzwasserzone, entlang von kleinen Wasserfällen und Stromschnellen, auf Steinen und auch auf Treibholz. Die Urwaldbäche fließen in der Regel durch dichten Dschungel und sind stark abgeschattet.

Hier im Shop findest du keine Wildentnahmen, sondern nur Bucephalandra aus verantwortungsvoller Nachzucht, die im Labor in Meristemkultur vermehrt wurden. Gleichzeitig haben diese In Vitro kultivierten Bucen auch noch den großen Vorteil, dass du dir damit weder lästige Schnecken noch Keime ins Aquarium einschleppen kannst. Die Pflanzen müssen nicht vorgewässert werden, du kannst sie direkt einsetzen.

Zu welchem Pflanzentyp gehören Bucephalandra?

Bucephalandra ist eine Aufsitzerpflanze, auch Epiphyte genannt. Das heißt, sie wächst nicht in der Erde, sondern klammert sich auch in der Natur mit ihren starken Haftwurzeln an Steinen und auf Treibholz fest. Dabei wird sie sogar von gelegentlichen Sturzbächen während der Regenzeit nicht weggespült.

Welche Vorteile bringen Bucephalandra beim Einsatz im Aquarium mit sich?

Von Bucephalandra gibt es im Aquarium mehrere Arten und noch viel mehr Standortvarianten. Hier im Shop findest du, was dein Herz begehrt: Von metallisch bläulich schimmernd über dunkelgrün, olivfarben wie Bucephalandra Serimbu Brown, rot braun bis hellbraun wie die Bucephalandra Kedagang oder hellgrün, teils mit feinen weißen Punkten wie die Bucephalandra Mini Needle Leaf, teils mit gekräuselten Blatträndern wie die Bucephalandra Wavy Leaf, mit länglich geradem oder mit lockigem Laub - die große Familie der Bucen gibt dir im Aquascaping alle Gestaltungsmöglichkeiten, die du dir von einer Aufsitzerpflanze nur wünschen kannst. Bucephalandra kannst du praktisch überall einsetzen, wo du sonst mit Anubias arbeiten würdest - nur dass die Bucen zugegebenermaßen schon etwas eleganter aussehen und dir auch farblich mehr Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

Eignung, Haltung und Pflege der Bucephalandra im Aquarium

Bucephalandra zeigen sich im Aquarium als ungewöhnlich robust. Die eher langsam wachsenden Aufsitzerpflanzen kommen bestens mit wenig Dünger, schwachem Licht und weichem bis hartem Wasser zurecht. Das macht sie übrigens nicht nur zu einer tollen Wahl fürs Aquascaping, sondern auch zur perfekten Begleitpflanze für Hochzuchtgarnelen im Aquarium!

Bucephalandra düngen - Bucen wachsen auch ohne eine CO2 Düngung

An Dünger reicht den Aufsitzerpflanzen, was bei der Fütterung der Fische oder Garnelen so anfällt, und auch eine gesonderte CO2 Zufuhr brauchen sie nicht, um noch zufriedenstellend zu wachsen. Natürlich kannst du sie aber auch unter viel Licht, mit CO2 Düngung und einer guten Versorgung mit Mikronährstoffen und Makronährstoffen halten - auch ein volles Büffet schreckt die hübschen Bucen nicht!

Für welche Aquariumbereiche eignet sich Bucephalandra am besten und warum?

  • Mittelgrund: Super machen sich Bucephalandra auf Wurzeln und Steinen im Mittelgrund - aufgebunden oder mit einem speziellen Pflanzenkleber aufgeklebt. Dabei dürfen die Epiphyten auch gerne im Schatten höherer Stängelpflanzen oder unter der Aquariendeko sitzen. Auch wenig Licht reicht bei der Buce noch für gutes Wachstum aus.

  • Vordergrund: Weil Bucephalandra eher kriechend wächst und nicht besonders hoch wird, eignet sie sich auch prima für den Vordergrund im Aquarium. Bitte beachte, dass du die Pflanze trotzdem nicht im Bodengrund einsetzen solltest. Du kannst sie auf flache Steine aufbinden oder aufkleben, die du dann im Vordergrund auslegst.

Bucephalandra vermehren

Die Vermehrung der robusten Bucephalandra ist so einfach wie ihre Haltung - du brauchst allerdings etwas Geduld, weil die kleinen Aufsitzerpflanzen im Aquarium recht langsam wachsen. Zur Vermehrung schneidest du das Rhizom der Buce so ab, dass an jedem Stück mindestens noch zwei Blättchen sitzen. Das abgetrennte Stück bindest du auf einen neuen Stein auf oder klebst es fest.

Bucephalandra aufbinden oder aufkleben

Fürs Aufbinden der Buce verwendest du am besten einen durchsichtigen Nylonfaden oder einen dunklen Baumwollfaden. Die Pflanze wächst am Untergrund fest, daher ist es kein Problem, wenn sich der Faden mit der Zeit im Aquarienwasser auflöst. Wickel nicht zu fest, um das Rhizom nicht zu quetschen!

Mit einem Sekundenkleber auf Cyanacrylatbasis oder mit einem speziellen Pflanzenkleber fürs Aquarium lässt sich das Rhizom ebenfalls problemlos auf festen Untergründen befestigen.

Zuletzt angesehen