Kontakt unter www.uscape.de
Kostenloser Versand ab 79€
Besuche USCAPE in Berlin
Schneller Versand
Topseller
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-13
Iwagumi Bodendecker Aquarium Pflanzen Set
Bodendecker Iwagumi Aquascaping Set - In vitro XL
28,41 € * ab 24,82 € *
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
Staurogyne repens Kriechende Staurogyne
Staurogyne repens | Kriechende Staurogyne
8,90 € * ab 8,01 € *
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
-10
Rabatt bis 17.4.24
Ausverkauft
-10
Rabatt bis 17.4.24
Ausverkauft
-10
Rabatt bis 17.4.24
Ausverkauft
Littorella uniflora
Littorella uniflora - in vitro XL 8,5cm
12,90 € * 11,61 € *

Bodendecker und Bodendeckerpflanzen für das Aquarium online kaufen

Welche Eigenschaften haben Bodendecker im Aquarium und Aquascape?

Als Bodendecker bezeichnet man in der Pflanzenaquaristik oder im Aquascaping Aquarienpflanzen, die besonders niedrig wachsen, eben bodennah. Klassischerweise verwendet man diese Bodendecker im Vordergrund des Aquariums, weshalb man sie auch Vordergrundpflanzen nennt. Häufig zeigen diese Vordergrundpflanzen fürs Aquarium einen kriechenden Wuchs und bilden beim Wachsen einen dichten Teppich auf dem Boden des Aquariums. Besonders beliebt ist die Zwergnadelsimse Eleocharis sp. “Mini”, die schnell einen rasen-ähnlichen Bestand im Aquarium bildet.

Aquarium Bodendecker kaufen

Wie hoch wachsen bodendeckende Pflanzen im Aquarium?

Je nach Aquariengröße können die Bodendecker im Aquarium wenige Millimeter bis zu etwa 10 cm hoch wachsen. Im Nanoaquarium braucht man natürlich deutlich flachere Aquarienpflanzen mit kriechendem Wuchs, während sich in einem riesigen 1000-Liter-Aquascape auch höher werdende Vordergrundpflanzen als Bodendecker einsetzen lassen.

Welche Pflanzen gehören zu den Bodendeckern im Aquarium?

Viele Arten von Bodendeckerpflanzen vermehren sich durch Ausläufer - kleine Stängel, die an der Wurzelbasis ansetzen und an denen Tochterpflanzen sitzen, die ihrerseits dann Wurzel fassen. So entsteht schnell ein schöner, dichter Teppich in deinem Aquarium. Zu den Ausläuferpflanzen gehören zum Beispiel die sehr beliebten Bodendecker Glossostigma elatinoidesLilaeopsis brasiliensis und Sagittaria subulata "pusilla", die du hier im Shop kaufen kannst.

Es gibt aber auch andere Bodendecker, die sich nicht über Ausläufer vermehren, sondern über ihre niederliegenden Stängel, wie zum Beispiel Hemianthus callitrichoides (Kuba Zwergperlenkraut) und Micranthemum tweediei (Montecarlo).

Moose als Bodendecker im Aquarium

Auch Moose kannst du wunderbar als Bodendecker im Aquarium verwenden. Am besten werden Moose nicht in den Bodengrund gepflanzt, sondern auf kleine flache Steine aufgebunden oder aufgeklebt, die dann dicht an dicht im Vordergrund des Aquariums platziert werden. Wenn das Moos beginnt, neu auszutreiben, verdeckt es schnell die Steine und du bekommst einen wundervollen Moosteppich im Aquarium, der von der Strömung unbeeinträchtig bleibt. Besonders gut eignet sich das Christmas Moos Vesicularia montagnei als Bodendecker.

Welche Ansprüche haben Bodendecker im Aquascape oder Aquarium?

Damit die Bodendecker im Vordergrund des Aquariums niedrig wachsen, schön ausfärben und buschig werden, brauchen sie besonders viel Licht. Durch eine starke Aquarium Beleuchtung werden die Aquarienpflanzen dazu angeregt, besonders flach und kriechend zu wachsen. In einem Aquarium mit Schwachlicht empfehlen wir daher eher Moose als Vordergrundpflanzen und keine klassischen Bodendeckerpflanzen aus dem Aquascaping.

CO2 Düngung und Flüssigdünger für hübsche Bodendecker

Eine ausgewogene Düngung mit Makronährstoffen und Mikronährstoffen kommt dem Wuchsverhalten und der Färbung der Bodendecker im Scape oder Pflanzenaquarium ebenfalls entgegen. Auch eine Düngung mit CO2 kann den Wuchs, die Ausfärbung und die generelle Gesundheit der Bodendecker sehr gut fördern.

Welchen Bodengrund benötigen die Bodendecker im Aquarium?

In Aquascapes hat sich aktiver Soil als Pflanzensubstrat bewährt - er macht das Wasser etwas weicher, was den meisten tropischen und subtropischen Wasserpflanzen entgegen kommt, und er kann wichtige Nährstoffe für die Aquarienpflanzen speichern. Für Bodendecker mit ihren besonders feinen Wurzeln ist normaler Aquariensoil jedoch oft zu grob. Ihnen hilft eine Schicht Powder-Soil (also feinerer Soil) über dem Soil, um besser Fuß zu fassen.

Aquarium Bodendecker in Sand oder Kies

Aber auch in ungedüngtem Aquarienkies oder grobem Sand können Bodendecker gut wachsen. Hier brauchen sie allerdings eine besonders sorgfältige Düngung über die Wassersäule, weil sie aus dem Boden nicht viele Nährstoffe erhalten.

Wie müssen Bodendecker im Aquarium gepflegt werden?

Viele der Mini Pflanzen für den Vordergrund vermehren sich über Ausläufer. Wenn die Bedingungen im Scape oder Aquarium besonders gut sind, wachsen sie mit der Zeit in mehreren Schichten übereinander. Hier solltest du unbedingt von Zeit zu Zeit ausdünnen. Wird die Schicht zu dick, erhalten die Pflanzungen nach und nach einen zu starken Auftrieb. Dann kann es sein, dass deine gesamte Vordergrundbepflanzung im Aquarium aufschwimmt und du alles neu einpflanzen musst.

Auch Moose und Stängelpflanzen wie Micranthemum tweediei solltest du von Zeit zu Zeit stutzen, damit dein Vordergrund nicht zu wild überwuchert wird.

Mit welchen anderen Aquariumpflanzen lassen sich die Bodendecker gut kombinieren?

Im Mittelgrund und Hintergrund hast du alle Gestaltungsmöglichkeiten mit Stängelpflanzen, Rosettenpflanzen und Aufsitzerpflanzen, die du möchtest, wenn du Vordergrundpflanzen im Aquarium verwendet. Achte darauf, dass die von dir verwendeten Aquarienpflanzen ähnliche Ansprüche an Licht, Düngung, die Wassertemperatur und die Wasserhärte haben, dann kann eigentlich nichts schief gehen.

Kann man eigentlich verschiedene Bodendecker Arten in einem Aquarium miteinander mischen?

Aber ja! Eine gemischte "Wiese" aus verschiedenen Bodendecker Pflanzen im Vordergrund deines Aquariums oder Aquascapes wirkt ganz besonders natürlich. Weil die meisten Bodendecker im Aquarium dieselben Ansprüche an Licht, Wasserwerte, CO2 Versorgung und Düngung haben, funktioniert eine solche Mischung in der Regel auch ohne weiteres sehr gut. 

Besonders gut kannst du zum Beispiel die bodendeckenden Kleefarne Marsilea crenata und Marsilea hirsuta kombinieren. Auch eine Kombination aus der Zwergnadelsimse und der etwas länger wachsenden Nadelsimse eleocharis pusilla sieht im Aquarium sehr stimmig aus.

Für welche Aquarien oder Aquarienbewohner sind die Bodendecker aus unserem Aquarienpflanzen Shop am besten geeignet?

Besonders gut eignen sich die Bodendecker, die du bei uns im Aquarienpflanzen Shop kaufen kannst, für Aquascapes und Pflanzenaquarien ohne wühlende Bewohner. Aquarienfische oder Wirbellose, die graben, wühlen oder gar Pflanzen fressen - wie zum Beispiel Krebse, Zwergkrebse, Grundeln, Panzerwelse und manche Welse - sind kein besonders passender Besatz für ein Aquascape oder Aquarium mit Bodendeckern.

Zuletzt angesehen